Neuer Annenfriedhof
Kesselsdorfer Str. 29
01159 Dresden
Lage | location: google.maps

Kunst und Bauen | public art: permanent installation

Dimensionen: 980 x 300 x 250 cm (H x L x B)

Technik:
Edelstahl, ätzbeschriftet, Stahlseilverspannung

realisiert: 2014

Link:
Wikipedia: Hermann Reichelt

Hermann Reichelt Gedenkpult

DE

Der Flugpionier Hermann Reichelt (1879–1914) und seine Flugschule waren die Hoffnung der Stadt Dresden auf eine eigene Flugzeugindustrie und Flugschule. Doch Reichelt stürzte am Karfreitag des Jahres 1914 auf dem Flugplatz und Luftschiffhafen Dresden-Kaditz in den Tod. Sein Ehrengrab der Stadt Dresden besteht noch heute, jedoch Reichelts Geschichte drohte in Vergessenheit zu geraten.
Mit dem Hermann-Reichelt-Gedenkpult soll diesem mutigen Aviatiker gedacht und seine Geschichte bewahrt werden.
Das Pult aus dünnem Edelstahlblech ist nach Art der ersten Flugzeuge zusammengesteckt und seilverspannt.