12. November 2020 – 15. Februar 2021

Subskription der 2. Auflage

Das Buch von Roland Fuhrmann: Dresdens Tor zum Himmel – Die erste aerodynamisch geformte Luftschiffhalle und ihr Einfluss auf die Baugeschichte erscheint in einer 2. überarbeiteten und erweiterten Auflage und ist zeitlich begrenzt zum Vorzugspreis von 59,80 € erhältlich (geb. Ladenpreis 79,80 €). Die 1. Auflage von 2019 ist vergriffen.

Flyer als PDF

Link zum THELEM Verlag: https://www.thelem.de

Klappentext:
Die stromlinienförmigen Großluftschiffhallen der 1920/30er Jahre in Ohio und Kalifornien beeindrucken noch heute. Dass diesen Ingenieurkunstwerken die Konstruktionspläne der Dresdner Luftschiffhalle zugrunde lagen, ist eine der vielen hier veröffentlichten Entdeckungen. Die spannungsreiche Baugeschichte der städtischen Dresdner Luftschiffhalle von 1913 wird minutiös rekonstruiert und packend erzählt — illustriert mit bisher unveröffentlichtem Bildmaterial. Ausgehend von diesem Pionierbau entfaltet sich ein Panorama des Luftschiffhallenbaus im 20. Jahrhundert, begleitet vom wachsenden Erkenntnisstand der Aerodynamik. Dabei inter- agiert der Dresdner ‚Kokon für Luftschiffe‘ mit der Zeppelin-Luftschifffahrt sowie mit der Kultur- und Architekturgeschichte an der Schwelle zur Moderne und Streamline-Moderne. Erst nach seinem erzwungenen Abbruch 1921 und dem Wissenstransfer in die USA wird der stromlinienförmige Luftschiffhallentyp als solcher erkannt und internationaler Standard. Der Schöpfer dieser neuen Bauform geriet dabei völlig in Vergessenheit: Zivilingenieur Ernst Meier in Berlin. Sein innovatives Schaffen wird hier erstmals umfassend gewürdigt. 

November 12, 2020 – February 15, 2021

Subscription of the 2nd edition

The book by Roland Fuhrmann: Dresden’s gateway to the skies: the world’s first streamlined airship hangar and its influence on architectural history appears in a 2nd revised and extended edition and is available for a limited time at a special price of 59,80 € (shop price 79,80 €).
The 1st edition of 2019 is already sold out.

Flyer as PDF

Link to the THELEM publishier: https://www.thelem.de

Blurb text:
The streamlined large airship hangars of the 1920/30s in Ohio and California are still impressive today. The fact that these works of engineering art were based on the construction plans of the Dresden airship hangar is one of the many discoveries published here. The exciting construction history of the Dresden airship hangar from 1913 is reconstructed in meticulous detail and told in a gripping way – illustrated with previously unpublished visual material. Starting from this pioneering building, a panorama of airship hangar construction in the 20th century unfolds, accompanied by the growing level of knowledge of aerodynamics. The Dresden ‚cocoon for airships‘ interacts with Zeppelin airship aviation as well as with the cultural and architectural history on the threshold of modernity and streamline modernity. Only after its forced demolition in 1921 and the transfer of knowledge to the USA the streamlined airship hangar was recognised as such and became an international standard. The creator of this new design was completely forgotten: civil engineer Ernst Meier in Berlin. His innovative work is being comprehensively honoured here for the first time.